Digitaltag

Wann

24. Juni 2022    
Ganztägig

Veranstaltungstyp

Digitale Vielfalt erleben!
Troisdorf bietet buntes Programm beim bundesweiten Digitaltag am 24. Juni

 Von einer digitalen Schnitzeljagd über Mario-Kart-Turniere, das Ausprobieren von 3D-Druck und Virtual Reality-Brillen bis hin zu Themen des Datenschutzes und sogar exklusive Blicke hinter die Kulissen des 5G-Forschungsprojekts im Industriestadtpark – mit diesen und vielen weiteren spannenden Angeboten bringt sich Troisdorf beim diesjährigen bundesweiten Digitaltag am 24. Juni ein.

Hinter dem Digitaltag steht die Initiative „Digital für alle“. Das Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand vereint ein gemeinsames Ziel: digitale Teilhabe in Deutschland zu fördern. Die Stabsstelle Digitalisiserung der Stadt Troisdorf hatte zur aktiven Mitgestaltung aufgerufen und bündelt die Troisdorfer Programmpunkte unter www.troisdorf.de/digitaltag. Insgesamt 11 Akteure aus Troisdorf und Umgebung bieten ein abwechslungsreiches Programm. Konkret engagieren sich: Stadtbibliothek Troisdorf, Stadtwerke Troisdorf, TROWISTA, das Stadtarchiv, die AWO Troisdorf-Oberlar, Verbraucherzentrale NRW Beratungsstellen Troisdorf und Bonn, Pressestelle Stadt Troisdorf, Kunsthaus, VHS Troisdorf/Niederkassel, Mehrgenerationenhaus Haus Internationale – Außenstelle Uferstübchen und die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg.

Anregungen und Meinungen zum Thema: Smart City können am Digitaltag mit der Stabsstelle Digitalisierung persönlich ausgetauscht werden. Mittels einer Umfrage sollen die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger zu der zukünftigen Troisdorfer Stadtentwicklung gesammelt werden.

Fabian Wagner, Digitalisierungsbeauftragter der Stadt Troisdorf: „Mit mehr als 15 unterschiedlichen Programmpunkten gehört Troisdorf bundesweit zu den aktivsten Kommunen beim Digitaltag. Damit zeigen wir, wie facettenreich und spannend Digitalisierung in Troisdorf ist. Es freut mich sehr, dass wir in Troisdorf ein ein solch starkes digitales Engagement haben und ein vielseitiges Angebot auf die Beine stellen konnten. Die Veranstaltungen richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger.“

Mehr Informationen zu dem bundesweiten Aktionstag und eine Übersicht aller Aktionen in ganz Deutschland sind zu finden unter www.digitaltag.eu.

Ideen und Aktionen sind weiterhin Wilkommen und können von Privatpersonen, Vereine und Initiativen, Unternehmen als auch öffentliche Akteuren angemeldet werden.

Das Team der Stabsstelle Digitalisierung steht für gemeinsame Überlegungen und Fragen zur Verfügung. Ansprechpartner: Anne Prestin-Santillan, Teamassistenz Stabsstelle Digitalisierung, Tel.: 02241-900-9223.

 E-Mail: digitalisierung@troisdorf.de.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 217 vom 24. Mai 2022, 09:33 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.