Feuerwehr-Einsatz in Trd.-Spich

Feuerwehr-Einsatz in Trd.-Spich

Einsatzablauf:
Aus bisher ungeklärter Ursache, war am frühen Abend ein 15-jähriger Junge in eine ca. 3 Meter tiefe, abgezäunte Baugrube gefallen. Nach Eintreffen wurde der bedingt ansprechbare Patient sofort vom Notarzt in der Baugrube erstversorgt. Von der Feuerwehr wurde dann eine Patientenorientierte Rettung durchgeführt. Mit einer Schleifkorbtrage und der Drehleiter wurde der Jugendliche aus der Grube gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.


Einsatzkurzinfo:
Tag:                                      Montag, 27.12.2021
Ort:                                       Troisdorf-Spich, Hans-Willy-Mertens-Str.37
Alarmierungszeit:                18.26 Uhr
Einsatzende:                         19.30 Uhr
Im Einsatz waren:               Hauptamtliche Wache, Löschgruppe Spich
Einsatzkräfte:                      15 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                        OBR Lars Gödel


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
50/2021 vom 27. Dezember 2021, 20:48 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.