Troisdorfer Kinder- und Jugendschachturnier

Schach-Küken setzten alle Gegner Matt!
46 Teilnehmer beim Troisdorfer Kinder- und Jugendschachturnier
(von Ewald Heck)

Am 4. Dezember hatte der 1. Schachklub Troisdorf alle Kinder und Jugendlichen aus nah und fern wieder zu einem großen Schachfest eingeladen. 46 Nachwuchsspieler nahmen teil. Gespielt wurde in der Europaschule, Am Bergeracker. Organisiert hatte das Turnier Jugendwart Horst Hardebusch. Um 14 Uhr ging es in verschiedenen Altersklassen an die Bretter. Mit von der Partie waren auch einige ganz junge Schachmeister, die bald in die Schule kommen! „super ist, dass immer mehr Mädchen zum Schach finden!“ freute sich Hardebusch über die Begeisterung bei den Kindern. Sein Dank ging an die Vereinsmitglieder und Eltern der Kinder, die einen reibungslosen Ablauf ermöglichten. Da für jede Altersklasse ein gesonderter Raum zur Verfügung stand, war reichlich Platz vorhanden. Alle 46 Teilnehmer kämpften konzentriert  um die Pokale. Die Masken wurden auch am Brett klaglos akzeptiert.  Nach 7 Runden Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie standen die Sieger fest und die Pokale konnten überreicht werden.

211207 SiegerehrungU6 U8
von links nach rechts: Alexander Shengalia (Troisdorf) Gabriel Strauch (Godesberg) Saeidi Fardin (Fritzdorf) – alle U6
sowie Jonathan Geschke (Fritzdorf) Dominik Kremring (Troisdorf) Alexander Dreiling (Lohmar) alle U8
Fotograf: Horst Hardebusch

In der Altersklasse U6 gewann Julian Strauch vom Godesberger SK. Der mit 5 Jahren jüngste Teilnehmer David Shengalia vom 1. SK Troisdorf durfte nach einem guten 3. Platz einen Pokal in Empfang nehmen. U8-Sieger wurde Jonathan Geschke aus Fritzdorf vor Dominik Kremring aus Troisdorf. Simon Fischermann (Fritzdorf) wurde Sieger in der Klasse U10 vor Julian Strauch (Godesberg). Jakob Cordier (Erftstadt) hatte bei den U12-Spielern die Nase vorn. Bei den „Großen“ gewannen  Ole Kneutgen aus Lohmar in der U14 und Martin Neu (Lohmar/Niederkasselin Klasse U16. Sehr beachtlich war in dieser Altersklasse der 2. Platz von Maria Burlutskaja. Die Fritzdorferin, die kürzlich den 3.Platz bei den  Deutschen Jugendmeisterschaften U12w belegte, spielte auf eigenen Wunsch bei den älteren Spielern mit.


1. Schachklub Troisdorf
Pressemitteilung vom 07. Dezember 2021, 15:17 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.